Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

04.06.2014 – 14:46

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Autoaufbrecher in Troisdorf wird auf frischer Tat ertappt und kann flüchten

Troisdorf (ots)

Am 04.06.2014, 01:15 Uhr, wurde ein Anwohner des Sieglarer Marktplatzes durch klirrende Geräusche aufmerksam. Als er aus seiner Wohnung im ersten Obergeschoß nach draußen sah, erkannte er einen Jugendlichen an seinem auf dem Marktplatz geparkten LKW. Der bislang unbekannte junge Mann hatte bereits eine Seitenscheibe eingeschlagen und die Beifahrertür geöffnet. Als er bemerkte, dass er entdeckt worden war, flüchtete er ohne Beute in Richtung der Meindorfer Straße. Eine umgehend eingeleitete Fahndung nach dem Autoaufbrecher blieb ohne Erfolg. Der Täter wird als Jugendlicher mit einer Größe von 140-150 cm beschrieben. Er war von schlanker Statur und trug kinnlange, dunkle Haare. Zur Bekleidung konnte der 42-jähirge Fahrzeugbesitzer angeben, dass der Junge mit einer dunklen Weste mit schwarz-weiß gestreiftem Oberteil und Bluejeans bekleidet war und Sneakers trug. Hinweise zu dem Täter werden erbeten an das zuständige Kriminalkommissariat Ost unter der Rufnummer: 02241 541-3221. Der Sachschaden liegt bei 500,- Euro. (Br.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell