Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Fünf Personen nach Verkehrsunfall verletzt

Troisdorf (ots) - Am Freitagnachmittag (07.03.2014, 16:35 Uhr) ereignete sich in Troisdorf an der Kreuzung Moselstraße/Am Bergeracker ein Verkehrsunfall, bei dem fünf Personen glücklicherweise nur leichte Verletzungen davontrugen. Eine 30jährige PKW-Fahrerin aus Troisdorf befuhr die Straße "Am Bergeracker" in Richtung der Kreuzung "Moselstraße". Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit dem im selben Moment von rechts aus der Moselstraße in die Kreuzung einfahrenden PKW eines 33jährigen Troisdorfers. Der PKW der 30jährigen wurde durch den Zusammenprall gegen einen dritten, ebenfalls gerade die Kreuzung passierenden, PKW einer 26jährigen Troisdorferin geschleudert.

Die 30jährige und der 33jährige wurden leicht verletzt mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert. Ein Beifahrer der 30jährigen, die 26jährige Fahrerin des dritten PKW, sowie ihr eineinhalb Monate alter Säugling, begaben sich selbständig in ärztliche Behandlung.

Alle drei PKW wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 13.000.- Euro.

Die Unfallstelle wurde währende der polizeilichen Unfallaufnahme für die Dauer von ca. einer Stunde komplett gesperrt. (FH)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: