Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Autoeinbrecher haben es auf eingebaute Navis abgesehen

Troisdorf / Neunkirchen-Seelscheid (ots) - Am 23.01.2014 wurden der Polizei mehrere Pkw-Einbrüche gemeldet. Vier Tatorte lagen in Troisdorf und ein Tatort in Neunkirchen-Seelscheid. In der Nacht zum 23.01.2014 machten sich Täter an einem silberfarbenen Mercedes zu schaffen, der in Neunkirchen-Seelscheid vor einem Wohnhaus an der Hofstraße abgestellt war. Sie hebelten die Türen auf und demontierten ein fest eingebautes Navigationsgerät im Wert von mehreren tausend Euro. Einen schwarzen VW-Passat suchten sich Täter in Troisdorf an der Schillerstraße aus. Am 23.01.2014, zwischen 07:00 Uhr und 08:30 Uhr, schlugen sie die Scheibe der Beifahrertür ein und bauten das Navigationsgerät aus der Konsole aus. Am selben Tag war in Sieglar ein schwarzer Skoda in der Straße "Am Wehrwasser" betroffen. Der Besitzer stellte am 23.01.2013 um 07:30 Uhr fest, dass eine Scheibe eingeschlagen und das Navi ausgebaut worden war. In die Flucht geschlagen wurden Täter in Troisdorf an der Straße "Im Krug". Hier hatten sie am 23.01.2013 gegen 04:00 Uhr an einem blauen VW Golf ein Seitenfenster eingeschlagen und damit die Alarmanlage ausgelöst. In derselben Nacht wurde auch ein schwarzer VW Touran im Wendehammer an der Louis-Mannstaedt-Straße aufgebrochen. Wieder war ein fest eingebautes Navi die Beute der Einbrecher. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo unter Tel.: 02241 541-3221 entgegen.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: