Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Mutmaßlicher Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

Sankt Augustin (ots) - Nachdem Anwohner am 22.01.2014 gegen Mitternacht die Polizei über mutmaßliche Einbrecher in den städtischen Veranstaltungsräumen im "Haus der Nachbarschaft" an der Udetstraße in Sankt Augustin informiert hatten, eilten Einsatzkräfte zum Tatort. Als die Polizisten eintrafen, stürmten vier Unbekannte aus dem Gebäude und flüchteten in Richtung der Kölnstraße. Während drei Tätern die Flucht gelang, konnte ein Verdächtiger nach kurzer Verfolgung gestellt werden. Der 19-jährige Bonner wurde vorläufig festgenommen. Am Tatobjekt wurde festgestellt, dass mehrere Türen mit grober Gewalt aufgebrochen worden waren und die Täter nach möglichem Diebesgut gesucht hatten. Beute machten sie jedoch nicht. Der Festgenommene, der bereits vereinzelt wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten ist, schweigt sowohl zum Tatvorwurf, als auch zu seinen mutmaßlichen Mittätern und lässt sich durch einen Anwalt vertreten. (Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: