Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Einbruch in Wohnhaus - Drei Verdächtige in Nachbargarten beobachtet

Hennef (ots) - In den Nachmittagsstunden des 21.01.2014, zwischen 16:15 Uhr und 18:15 Uhr, wurde die Terrassentür eines Hauses in Hennef an der Lauthausener Straße aufgebrochen. Die Täter durchwühlten insbesondere im Obergeschoss die Zimmer und Schränke. Was sie erbeuteten ist, noch unklar. Bei der Tatortaufnahme wurde den Beamten mitgeteilt, dass in einem Nachbargarten zur Tatzeit drei unbekannte Männer südeuropäischen Aussehens gesehen wurden, die den Beobachtern bereits verdächtig vorkamen. Sie werden als ca. 170 cm groß, kräftig und schwarzhaarig beschrieben. Ihr Alter wird auf etwa 25 Jahre geschätzt. Alle waren unrasiert und dunkel gekleidet. Einer trug zudem einen Schnauzbart. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 02241 541-3521 entgegen.

Die Polizei bittet die Bevölkerung, verdächtige Beobachtungen unmittelbar über Polizeiruf 110 zu melden. Anmeldungen zu kostenlosen Beratungsabenden des Kriminalkommissariates für Kriminalprävention/Opferschutz zum Thema technische Einbruchssicherung unter Tel.: 02241 541-4777. Polizeiliche Informationen zum Schutz vor Einbrechern auch im Internet unter www.riegelvor.nrw.de (Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: