Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Schülerin angefahren

Wenden (ots) - Wenden - Am Donnerstagmorgen befuhr eine 30-Jährige um 08:00 Uhr mit ihrem PKW die Eichhagenstraße in Richtung Bühlstraße, als plötzlich und unerwartet ein 9-jähriges Mädchen von rechts nach links die Fahrbahn überquerte. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch das Kind hinfiel und leicht verletzt wurde. Die Fahrzeugführerin war nach eigenen Angaben im Schritttempo unterwegs und sah auch eine Schülergruppe rechts am Fahrbahnrand stehen. Sie ging davon aus, dass die Kinder sie ebenfalls gesehen hatten und deshalb stehen blieben. Eine Schülerin wiederum war ohne auf den Verkehr von links zu achten auf die Fahrbahn getreten, nachdem ein für sie von rechts kommendes Fahrzeug hielt. Die anderen Kinder waren stehen geblieben. Es entstand 300 EUR Sachschaden am PKW.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: