Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Olpe

06.02.2017 – 12:31

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Attendorn - Unfallverursacher steht unter Drogeneinwirkung

Attendorn (ots)

Am Sonntagnachmittag verursachte ein 23-jähriger Autofahrer aus Meinerzhagen unter Drogeneinfluss einen Auffahrunfall auf der Landstraße L 539 bei Attendorn. Der 23-Jährige befuhr die L 539 von Attendorn in Richtung Olpe. In Höhe Gut Ewig übersah er, dass der Verkehr vor ihm ins Stocken geriet, und fuhr auf den Vorausfahrenden auf. Beim Zusammenstoß entstanden Sachschäden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Bei dem 23-jährigen Unfallverursacher bemerkten die eingesetzten Polizeibeamten körperliche Hinweise, die auf Drogenkonsum vor Fahrtantritt hindeuteten. Ein Drogentest bestätigte den Verdacht der Ordnungshüter. Er stand unter dem Einfluss von Cannabis. Daher war eine Blutprobe auf der Polizeiwache fällig. Ebenso wurde der Führerschein des 23-Jährigen nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Olpe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung