Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Olpe mehr verpassen.

31.01.2017 – 12:43

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Attendorn - Autofahrerin bei Vorfahrtverstoß leicht verletzt

POL-OE: Attendorn - Autofahrerin bei Vorfahrtverstoß leicht verletzt
  • Bild-Infos
  • Download

Attendorn (ots)

Eine verletzte Verkehrsteilnehmerin und Schäden in Höhe von 10.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Montagnachmittag auf der Ihnestraße in Attendorn-Petersburg. Eine 18-jährige Fahranfängerin aus Plettenberg befuhr gegen 16:00 Uhr die Alte Handelsstraße und beabsichtigte nach links auf die Ihnestraße in Richtung Attendorn abzubiegen. Beim Abbiegen übersah sie den Pkw eines 49-jährigen Autofahrers aus Attendorn, der auf der Ihnestraße in Richtung Meinerzhagen unterwegs war. Trotz einer Vollbremsung konnte der 49-Jährige die Kollision mit dem abbiegenden Pkw nicht mehr verhindern. Beim Zusammenstoß zog sich die 18-jährige Autofahrerin leichte Verletzungen zu. Eine Rettungswagenbesatzung brachte sie zur Behandlung ins Krankenhaus. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Sie waren nicht mehr fahrbereit und wurden vom Abschleppdienst vom Unfallort entfernt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe