Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Olpe mehr verpassen.

03.12.2016 – 13:06

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Mehrere Unfälle aufgrund von Straßenglätte im Kreisgebiet

Olpe (ots)

Am Samstagmorgen hielten mehrere Glatteisunfälle die Polizei in Atem. Dabei waren vor allem die höher gelegenen Strecken betroffen. So ereigneten sich im Drolshagener Land auf dem Verbindungsweg von Halbhusten nach Hahn gleich 4 Verkehrsunfälle ohne Verletzte innerhalb kürzester Zeit. Weiterhin wurde ein Unfall von der Berlinghauser Höhe in Rtg. Drolshagen gemeldet. Hier wurde eine Person leicht verletzt. In Kirchhundem war die Rahrbacher Höhe betroffen, wo zwei Pkw in den Graben rutschten. Diese Unfälle gingen für die Beteiligten glimpflich aus, es wurde niemand verletzt. Die Streudienste der Kommunen wurden alarmiert, sodass die Strecken gegen 13:00 h komplett abgestreut waren. Streckensperrungen waren nicht erforderlich.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe