Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Attendorn - Fußgänger übersehen und verletzt

Attendorn (ots) - Am Mittwochnachmittag wurde ein 77-jähriger Fußgänger auf einem Tankstellengelände am Wassertor angefahren und leicht verletzt. Eine 21-jährige Autofahrerin aus Köln rangierte auf dem Gelände, um eine Zapfsäule anzufahren. Beim Rückwärtssetzen übersah sie den 77-jährigen Attendorner, der dort gerade zu Fuß unterwegs war. Er wurde vom Heck des Pkw erfasst und stürzte zu Boden. Dabei zog er sich Schürfwunden zu. Der Rettungsdienst wurde nicht benötigt, der Verletzte begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. Bei dem Unfall entstand kein Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: