Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Ergebnis der Kontroll-Aktion mit Schwerpunkt auf Geschwindigkeitsverstößen von Kradfahrern vom Sonntag

Kreisgebiet (ots) - Kreis Olpe - Am Sonntag wurden in der Zeit von 12:00 - 20:00 Uhr an besonders geeigneten Strecken Verstöße, vornehmlich von Kradfahrern, geahndet. Dazu wurden 8 Beamte eingesetzt, die mit Geschwindigkeitsmessanlagen, drei Krädern (u.a. Provida-Krad) und einem Zivilfahrzeug aktiv waren. Beteiligt war auch ein Radarwagen des Kreises Olpe. An Stellen, an denen Geschwindigkeitsmessungen technisch weniger gut möglich sind, wurden Raser im Hinblick auf Verstöße gegen Streckenverbote (Überholverbot) überprüft.

Auf der K 13 im Bereich Dumicke waren 21 Verwarngelder und 6 Anzeigen wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen fällig. Die Tagesschnellsten wurden im 70-er-Bereich mit 123 bzw. 111 km/h gemessen.

Auf der K 18 im Bereich Fahlenscheid mussten 3 Kradfahrer ein Verwarngeld zahlen und auch hier gab es 3 Anzeigen (Tagesschnellster hier 111 km/h bei erlaubten 70 km/h). 1 Kradfahrer aus Kirchhundem wurde zudem wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

Das Provida-Krad erwischte auf der B 55 (Griesemert) 1 Krad mit 150 km/h bei erlaubten 100 km/h. Auch hier wurde eine Anzeige gefertigt.

Dazu kamen 8 Anzeigen wegen Überholen im Überholverbot und 5 Verwarngelder wegen anderer Verkehrsverstöße.

In den Nachmittagsstunden wurde intensiv die besonders beliebte Strecke im Bereich Lenscheid überwacht. Immerhin passierten dort trotz idealem Kradwetter und entsprechender Nutzung der Strecke keine Kradunfälle. Dies lag sicher auch an den Überwachungsmaßnahmen. 4 der 8 Anzeigen wegen Überholen im Überholverbot handelten sich Kradfahrer an dieser Stelle ein.

Letztlich wurden an dem Aktionstag noch eine erhebliche Anzahl an Maßnahmen gegen die Führer von PKW getroffen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: