Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Olpe

12.07.2016 – 13:33

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Olpe - Angetrunkener Autofahrer verursacht Verkehrsunfall mit Verletzten

Olpe (ots)

Ein 56-jähriger Autofahrer kam am Montagnachmittag auf der Bruchstraße von seinem Fahrstreifen ab und verursachte einen Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und Schäden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Der 56-jährige Olper befuhr die Bruchstraße gegen 17 Uhr in Richtung Franziskanerstraße, als ihm nach seinen Angaben plötzlich eine Fliege in den Hals flog und er mehrfach Niesen musste. Dadurch verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von seinem Fahrstreifen ab. Der Pkw des 56-Jährigen fuhr über den Gegenfahrstreifen auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn und kollidierte mit einem Baum. Der Baum brach durch den Aufprall ab und kippte auf einen Pkw, dessen 65-jähriger Fahrer im Gegenverkehr in Richtung Gerlingen unterwegs war. Der 56-jährige Unfallverursacher fuhr nach dem Zusammenstoß mit dem Baum weiter und prallte seitlich gegen einen ebenfalls in Richtung Gerlingen fahrenden Pkw. Dessen 79-jähriger Fahrer und seine gleichaltrige Beifahrerin erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen und wurden ins Krankenhaus eingeliefert, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten. Die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 56-jährigen Unfallverursachers. Ein Alkoholtest ergab an Ort und Stelle einen Wert von 0,7 Promille. Er begleitete die Beamten daher zur Wache, wo die Entnahme einer Blutprobe folgte. Dort stellte die Polizei auch seinen Führerschein sicher.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Olpe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung