Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

29.06.2016 – 12:23

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Wenden - Einbruch in metallverarbeitenden Betrieb

Wenden (ots)

In der Nacht auf Mittwoch drangen unbekannte Täter in eine metallverarbeitende Firma im Industriegebiet Hünsborn-Ost ein. Die Täter gelangten über eine rückwärtige Außentreppe zu einer verschlossenen Notausgangstür. Diese Metalltür brachen sie gewaltsam auf und gelangten in die Werkshalle. Aus der darin befindlichen Elektrowerkstatt ließen sie einen Akkuschrauber und ein Verlängerungskabel im Wert von ca. 200 Euro mitgehen. Anschließend begaben sie sich zum Bürotrakt und durchsuchten die Räume nach Diebesgut. Hier machten sie offenbar keine Beute. Beim Verlassen der Werkshalle lösten sie gegen 00:20 Uhr die Alarmanlage aus und flüchteten durch den zuvor gewaltsam geöffneten Noteingang in unbekannte Richtung.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Olpe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung