Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Olpe - Überführter Ladendieb rastet aus

Olpe (ots) - Am Dienstagnachmittag geriet ein auf frischer Tat ertappter Ladendieb in der Olper Innenstadt außer Rand und Band, als ihn ein Ladendetektiv vor einem Geschäft zur Rede stellte. Der Detektiv hatte zuvor beobachtet, wie der 23-jährige Mann Bekleidungsstücke aus einem Geschäft in der Bahnhofstraße entwendete. Beim Verlassen des Ladenlokals sprach er ihn auf den Diebstahl an. In diesem Moment rastete der junge Mann völlig aus. Er schubste den Ladendetektiv zur Seite, sprang auf die Straße und warf sich bäuchlings auf die stark befahrene Fahrbahn. Mit Hilfe von Passanten, unter anderem eine in ihrer Freizeit zufällig vorbeikommende Polizeibeamtin aus Olpe, konnte der aggressive Dieb festgehalten werden. Er setzte sich heftig zur Wehr und versuchte, sich mit einer Rasierklinge selbst zu verletzen. Die herbeieilenden Passanten konnten dies aber mit ihrem beherzten Einschreiten verhindern und den 23-Jährigen der alarmierten Polizei übergeben. Die herbeigerufenen Beamten nahmen den polizeilich mehrfach in Erscheinung getretenen Mann mit Wohnsitz in Olpe fest und transportierten ihn zur Wache. Das Diebesgut, ein Oberhemd, ein Paar Schuhe sowie eine Jacke, konnten dem geschädigten Bekleidungsgeschäft wieder ausgehändigt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: