Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

05.10.2015 – 12:33

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Tatverdächtiger nach versuchtem Einbruch im Rahmen der Fahndung erwischt

Wenden (ots)

Wenden - Am Sonntagabend hebelte ein zunächst unbekannter junger Mann gegen 22:15 Uhr mehrere Fenster zu einem Seniorenheim in der Kölner Straße in Rothemühle auf. Als er von einem Zeugen entdeckt wurde, flüchtete er zu Fuß in Richtung Brün. Durch die eingesetzte Streife wurde im Rahmen der Fahndung ein 23-jähriger, auf den die Täterbeschreibung passte, auf der L 512 in Höhe Hoffnung zu Fuß angetroffen. Die Ermittlungen gegen den polizeibekannten Tatverdächtigen aus dem Raum Wenden dauern an. Der Sachschaden beträgt 500 EUR.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Olpe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe