Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

09.12.2014 – 14:20

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Olpe - Unfallflucht geklärt
Unfallverusacher unter Alkoholeinfluss

Olpe (ots)

Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass am Montagnachmittag ein Verkehrsunfall mit Unfallflucht in Olpe geklärt werden konnte. Der Zeuge bemerkte, wie ein 77-jähriger Autofahrer in der Bilsteiner Straße beim Ausparken rückwärts gegen eine Werbetafel fuhr. Dabei wurde die Verankerung aus dem Erdreich angehoben und verbogen. Das Werbebanner wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Der Fahrer fuhr nach dem Vorfall jedoch einfach von dannen, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Der Zeuge notierte sich das Kennzeichen und verständigte die Polizei. Die eingesetzten Beamten konnten den flüchtigen Fahrer an seiner Anschrift ausfindig machen. Hier räumte er ein, den Verkehrsunfall verursacht zu haben. Bei seiner Befragung bemerkten die Polizeibeamten deutlichen Alkoholgeruch in seiner Atemluft. Daher nahmen sie den 77-jährigen Olper mit zur Wache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Olpe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe