Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Attendorn - Unfallflucht lohnt sich nicht

Attendorn (ots) - Am Montagnachmittag fuhr ein zunächst unbekannter Autofahrer beim Rangieren in der Hofestatt in Attendorn so heftig gegen eine Straßenlaterne, dass der Lampenschirm zu Bruch ging und die Scherben auf die Straße flogen. Der Unfallverursacher schaute sich den entstandenen Schaden kurz an, setzte sich dann aber wieder ans Steuer und fuhr davon, ohne sich weiter darum zu kümmern. Er hatte die Rechnung aber ohne einen aufmerksamen 66-jährigen Zeugen gemacht. Der hatte den Verkehrsunfall nämlich beobachtet, das Kennzeichen des Pkw notiert und unverzüglich der Polizei gemeldet. Die Ordnungshüter hatten es daher leicht, den Unfallverursacher zu ermitteln. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: