Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Autofahrer bereits am Morgen unter Drogen- bzw. Alkoholeinfluss

Kreis Olpe (ots) - Autofahrer bereits am Morgen unter Drogen- bzw. Alkoholeinfluss

Verkehrssünder mit Drogen am Steuer

Kirchhundem - Am Donnerstagmorgen hielt eine Streifenwagenbesatzung einen 27-jährigen Autofahrer auf der Würdinghauser Straße an. Bei seiner Kontrolle stellten die Beamten körperliche Hinweise auf Drogenkonsum bei dem Fahrzeugführer fest. Ein Drogentest ergab, dass er unter dem Einfluss von Amphetamin stand. Daher begleitete er die Beamten zur Wache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Folgen für den 27-Jährigen: 500 Euro Bußgeld, 1 Monat Fahrverbot, 2 Punkte in der Verkehrssünderdatei beim Kraftfahrtbundesamt in Flensburg.

Schon morgens mit Alkohol am Steuer unterwegs

Olpe - Bei einer Verkehrskontrolle auf der Westfälischen Straße rochen Polizeibeamte bei einem 45-jährigen Autofahrer am Donnerstagmorgen eine deutliche "Alkoholfahne". Die Ordnungshüter nahmen den Angehaltenen mit zur Wache, um seine Fahrtüchtigkeit zu überprüfen. Ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest ergab dort einen Wert von ca. 0,7 Promille. Auf den Fahrer kommt nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro sowie ein einmonatiges Fahrverbot zu. Außerdem kommen zwei Punkte auf sein Konto beim Kraftfahrtbundesamt in Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: