Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Olpe mehr verpassen.

03.09.2014 – 13:38

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Ohne Führerschein Verkehrsunfall verursacht

Attendorn (ots)

Am Mittwochmorgen wurde eine 38-jährige Autofahrerin aus Attendorn bei dem Zusammenstoß mit einem Pkw auf der Straße "Auf der Tränke" in Attendorn leicht verletzt. Ein 39-jähriger Autofahrer bog gegen 07:50 Uhr aus einer Parkgarage in den fließenden Verkehr "Auf der Tränke" ein und übersah die von links kommende 38-jährige Attendornerin. Bei der heftigen Kollision erlitt sie leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von etwa 3.500 Euro. Bei der Überprüfung der Unfallbeteiligten stellten die eingesetzten Polizeibeamten fest, dass der 39-Jährige keinen Führerschein mehr besaß. Außerdem stellte sich heraus, dass er vor dem Verkehrsunfall Medikamente zu sich genommen hatte, die die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen. Daher begleiteten ihn die Beamten zur Wache, wo eine Blutprobe fällig war.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell