Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Nachtrag zum Überfall am Mittwochmorgen in Oberhundem / Flucht-Fahrzeug inklusive Originalschlüssel aufgefunden

Kirchhundem (ots) - Der gestrige Fahndungsaufruf nach dem gestohlenen Pkw führte bisher zumindestens zu einem Teilerfolg: Der bei dem Raubüberfall in einem Wohnhaus in Kirchhundem-Oberhundem am frühen Mittwochmorgen erbeutete Pkw des 74-jährigen Opfers konnte mit Hilfe eines aufmerksamen Zeugen nur wenige Kilometer vom Tatort entfernt aufgefunden werden. Der Zeuge entdeckte das Fahrzeug am Mittwochabend verlassen abgestellt auf einem Waldweg im Bereich der benachbarten Gemeinde Erndtebrück. Von den Tätern war auch hier weit und breit nichts zu sehen. Es ist zu vermuten, dass die Täter unmittelbar nach der Tat geplant zum Fundort bei Erndtebrück flüchteten und hier in ein anderes Flucht-Fahrzeug umstiegen.

Die Polizei stellte das aufgefundene Fahrzeug sicher. Es wird derzeit intensiv nach Spuren untersucht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: