Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Autofahrer beim Einsteigen eingeklemmt

Olpe (ots) - Am Dienstagnachmittag wurde ein 63-jähriger Autofahrer aus Attendorn in Olpe-Hanemicke auf einem Tankstellengelände durch einen anfahrenden Sattelzug beim Einsteigen in seinen Pkw zwischen Fahrertür und Türrahmen eingeklemmt. Der 63-Jährige hatte zuvor seinen Pkw vor dem Tankstellengebäude an der Landstraße L512 an der Biggetalsperre abgestellt. Als er nach seinen Einkäufen im Verkaufsraum zu seinem Fahrzeug zurückkam und einsteigen wollte, fuhr der Fahrer eines Sattelzugs, der links neben dem Pkw an den Tanksäulen zum Tanken gehalten hatte ein Stück nach vorn. Dabei kam er mit der hinteren rechten Ecke seines Aufliegers an die gerade geöffnete Fahrertür des Pkw. Der Pkw wurde von dem Sattelzug verschoben und der 63-jährige Attendorner mit einem Bein zwischen Fahrertür und Türrahmen eingeklemmt. Erst durch seine lauten Hilferufe wurde der Fahrer des Sattelzugs auf seine missliche Lage aufmerksam und hielt sein Fahrzeug an. Herbeieilende Tankstellenkunden halfen dem glücklicherweise nur leichtverletzten 63-Jährigen aus seiner Notlage. Er wurde zur Untersuchung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: