Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

25.06.2014 – 12:22

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Autofahrerin nach Auffahrunfall leicht verletzt

Attendorn (ots)

Am Dienstagnachmittag erlitt eine 67-jährige Autofahrerin bei einem Auffahrunfall auf der Kölner Straße in Attendorn leichte Verletzungen. Die 67-jährige Attendornerin musste auf ihrer Fahrt gegen 16.45 Uhr auf der Kölner Straße anhalten, weil sich der Verkehr vor ihr staute. Eine nachfolgende 22-jährige Autofahrerin bemerkte zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihr abbremsten. Sie fuhr nahezu ungebremst auf den Pkw der 67-Jährigen auf und schob ihn auf das davor stehende Fahrzeug. Die verletzte Attendornerin wurde leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. An den Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von etwa 7.000 Euro. Abschleppunternehmen kümmerten sich um die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge und transportierten sie von der Unfallstelle.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Olpe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe