Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Bei der Tatausführung bemerkt, trotzdem entkommen! - Heiligenhaus - 1905142

Mettmann (ots) - Am nächtlichen Freitagmorgen des 24.05.2019, gegen 01.50 Uhr, wurde ein Anwohner vom ...

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Olpe

28.01.2014 – 13:51

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Unfallflucht in Olpe
Polizei sucht Zeugen

Olpe (ots)

Am Montagmorgen kam es auf dem neuen Lidl-Parkplatz hinter dem Bahnhofsgelände in Olpe zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte zwischen 8.55 Uhr und 9.05 Uhr den auf dem Lidl-Parkplatz geparkten blauen VW Polo eines 72-Jährigen aus Olpe. Als er zu seinem geparkten Wagen zurückkehrte, war seine Heckscheibe vollständig zersplittert. Hinweise auf den Verursacher ergaben sich bisher nicht. Die Polizei bittet daher Zeugen, die Angaben zum Verkehrsunfall und dem flüchtigen Fahrzeugführer machen können, sich beim Verkehrskommissariat Olpe unter Telefon 02761/9269-4100 (PHK Georg Feldmann) oder einer anderen Polizeidienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Olpe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe