Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Autofahrer unter Drogeneinfluss

Kreis Olpe (ots) - Gleich drei Autofahrer, die vor Fahrtantritt Drogen konsumiert hatten, gingen der Polizei am Sonntag ins Netz. Den Anfang machte am Sonntagmorgen gegen 10 Uhr ein 34-jähriger Pkw-Fahrer aus Wiehl, den eine Streife auf der Hauptstraße in Hützemert anhielt. Bei seiner Überprüfung ergaben sich Anhaltspunkte dafür, dass er unter Drogeneinfluss stand. Ein Drogenvortest ergab an Ort und Stelle, dass er vor Fahrtantritt Amphetamin und Kokain eingenommen hatte. Am Sonntagabend folgten dann zwei weitere Verkehrssünder. Zunächst hielten Polizeibeamte einen 33-jährigen Kirchhundemer in Gerlingen an, der unter dem Einfluss von Amphetamin und Haschisch stand. Kurze Zeit später fiel der Polizei ein 31-jähriger Autofahrer aus Olpe auf, der mit überhöhter Geschwindigkeit über die Koblenzer Straße in Friedrichsthal fuhr. Auch seine Kontrolle ergab, dass er vor Fahrtantritt Drogen zu sich genommen hatte. Alle drei Fahrzeugführer mussten die Ordnungshüter zur Wache begleiten, wo ihnen Blutproben entnommen wurden. Sie müssen nun mit einem Bußgeld in Höhe von 500 Euro und einem einmonatigem Fahrverbot rechnen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: