Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

07.06.2019 – 12:05

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Autofahrer stand unter Drogen- und Alkoholeinfluss

POL-NE: Autofahrer stand unter Drogen- und Alkoholeinfluss
  • Bild-Infos
  • Download

Dormagen-Rheinfeld (ots)

Gegen 2:45 Uhr überprüften Polizisten am Freitag (7.6.) zwei Insassen eines Pkw an der Walhovener Straße. Sofort stieg den Ordnungshütern ein deutlicher Geruch von Alkohol in die Nase. Bei der allgemeinen Verkehrskontrolle stellten die Polizeibeamten fest, dass der 37-jährige Fahrzeugführer offenbar unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol stand. In Folge dessen verbrachten die Polizeibeamten den Beschuldigten zur Wache, wo er sich einer Blutprobe unterziehen musste.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens unter Alkohol- und Drogeneinfluss und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde eingeleitet. Der 37-Jährige muss mit einem Bußgeld von mindestens 500 Euro, zwei Punkten in Flensburg sowie einem einmonatigen Fahrverbot rechnen.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang nochmals auf die Gefährlichkeit von Drogen und Alkohol im Straßenverkehr hin. Drogen- sowie Alkoholkonsum und die Teilnahme am Straßenverkehr sind verantwortlich für zahlreiche Verkehrsunfälle bei denen hoher Sachschaden entsteht oder sogar Menschen Verletzungen erleiden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell