Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

17.04.2019 – 16:34

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Nachtrag: Polizei ermittelt nach Tod eines Kleinkindes - Grevenbroicherin in Untersuchungshaft

Grevenbroich (ots)

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mönchengladbach und der Polizei:

Wir berichteten mit Pressemitteilung vom 17.04.2019 - 14:06 Uhr, über das Ermittlungsverfahren nach Anfangsverdacht eines Tötungsdeliktes zum Nachteil eines Kleinkindes.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mönchengladbach wurde die unter Tatverdacht stehende 27-jährige Mutter, am Mittwochnachmittag (17.4.), einem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete.

Die Ermittlungen der Mordkommission, unter Leitung des Polizeipräsidiums Düsseldorf, dauern an.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell