Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

09.04.2019 – 13:56

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Navidiebe unterwegs - Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht?

POL-NE: Navidiebe unterwegs - Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht?
  • Bild-Infos
  • Download

Neuss (ots)

In der Nacht von Sonntag (07.04.), 22:00 Uhr, auf Montag (08.04.), 06:30 Uhr, kam es im Neusser Stadionviertel zu drei PKW-Aufbrüchen. An der Behringstraße knackten Unbekannte einen BMW 5er Touring und ein BMW Cabriolet. Im gleichen Viertel, an der Straße "Im Jagdfeld", war eine Mercedes C-Klasse Ziel der Diebe.

Auch in der Nacht von Montag (08.04.), 23:00 Uhr, auf Dienstag (09.04.), 08:00 Uhr, waren in Neuss unbekannte Automarder aktiv. An der Heinestraße (Augustinusviertel) traf es einen BMW 3er Touring. Im Ortsteil Selikum brachen die Diebe an der Dürerstraße eine BMW X5 Geländelimousine auf.

Die Täter bauten aus den Armaturenträgern der betroffenen Fahrzeuge die fest eingebauten Navigationsgeräte aus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, unter der Telefon 02131 3000.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell