Das könnte Sie auch interessieren:

FW-NE: Einsturzgefährdetes Haus

Kaarst (ots) - Gegen 22:15 Uhr bemerkten Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf der Neusser Strasse ...

POL-KA: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Tübingen und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Calw (ots) - (CW) Bad Wildbad - Zwei Beschuldigte in Untersuchungshaft Gegen zwei 66 und 48 Jahre alte ...

POL-DN: Hund überlebt Stunden in geparktem Auto nicht

Jülich (ots) - Nach stundenlangem Aufenthalt in einem verschlossenen Auto starb am Mittwoch ein Hund. Ein ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

04.02.2019 – 11:59

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Pakete entwendet - Wer hat in der Innenstadt verdächtige Beobachtungen gemacht?

Neuss-Innenstadt (ots)

Unbekannte entwendeten am Freitagnachmittag (01.02.) auf der Straße "Büchel" aus dem LKW eines Paketzustellers zwei Pakete. Zwischen 15 Uhr und 16 Uhr war der Zulieferwagen unbeaufsichtigt und, nach Aussage des Fahrers, verschlossen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise auf den Dieb oder die Diebe geben kann, wird um einen Anruf beim Kriminalkommissariat 14 in Neuss, Telefon 02131 300-0 gebeten.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss