Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

16.01.2019 – 15:28

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Verdächtiger Radler kontrolliert - Polizei stellt Rauschgift und Mountainbike sicher

Neuss (ots)

Am Dienstagabend (15.01.), gegen 22:15 Uhr, beabsichtigten Polizeibeamte auf der Stresemannallee, einen verdächtigen Fahrradfahrer zu kontrollieren. Als dieser die Absicht der Streife erkannte, trat er in die Pedale. Auf dem Europadamm endete nach kurzer Verfolgung seine Flucht. Der Grund für sein auffälliges Verhalten war schnell gefunden: Bei der Kontrolle fanden die Polizisten ein Tütchen Marihuana.

Auf die Herkunft des Mountainbikes angesprochen, machte der 30-jährige Düsseldorfer widersprüchliche Angaben. Einen Eigentumsnachweis konnte er nicht vorweisen. Einen Diebstahl stritt er jedoch vehement ab. Da nicht auszuschließen war, dass das Gefährt aus einem Diebstahl stammt und die Eigentumsverhältnisse vor Ort nicht geklärt werden konnten, wurde es sichergestellt.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verdachts des Diebstahls und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Die weiteren Maßnahmen und die andauernden Ermittlungen übernahmen Beamte des zuständigen Kriminalkommissariats.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell