Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-K: 190221-3-K Personenfahndung nach schwerem Raub in Leverkusen-Steinbüchel

Köln (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera vom Tatort sucht die Kriminalpolizei Köln nach einem ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

15.01.2019 – 11:31

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Schulbusunfall fordert fünf Leichtverletzte

Grevenbroich-Hülchrath (ots)

Ein Verkehrsunfall am Dienstagmorgen (15.01.) forderte fünf leicht verletzte Personen, hohen Sachschaden und erhebliche Verkehrsbehinderungen.

Gegen 07:10 Uhr, war ein 68-jähriger Neusser mit einem Omnibus auf der Landstraße 142 aus Richtung Neuss in Richtung Grevenbroich unterwegs gewesen. Als er am Jägerhof nach links auf die Hülchrather Straße in Richtung Neukirchen abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden VW Multivan, der von einem 47-jährigen Grevenbroicher gelenkt wurde. Beide Fahrzeugführer verletzten sich dabei leicht. Ebenfalls leichte Verletzungen erlitten drei Schülerinnen im Alter zwischen 13 und 15 Jahren, die sich als Fahrgäste im Bus befunden hatten.

Rettungskräfte brachten sie in Krankenhäuser. Die Feuerwehr band auslaufende Betriebsstoffe ab. Die beteiligten Fahrzeuge waren so sehr beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Kreuzung war für circa eineinhalb Stunden gesperrt. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Das Verkehrskommissariat der Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss