Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

FW-MG: 2 Brandereignisse am frühen Abend

Mönchengladbach, 03.06.19, 16:30 Uhr, Grunewaldstraße und 17:15 Uhr, Abteistraße (ots) - Gegen 16:30 wurde ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

27.06.2018 – 14:24

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Vorsorge in Eigentumsangelegenheiten - Polizei bietet kostenlose Beratung zum Einbruchschutz

POL-NE: Vorsorge in Eigentumsangelegenheiten - Polizei bietet kostenlose Beratung zum Einbruchschutz
  • Bild-Infos
  • Download

Rhein-Kreis Neuss (ots)

In der dunklen Jahreszeit ist das Thema "Wohnungseinbruch" sehr präsent. Die Polizei berichtet dann fast täglich von vollendeten Taten und sucht Zeugen. Möglicherweise liegt sogar einer der Tatorte in der eigenen Nachbarschaft oder ein Bekannter wurde Opfer von Einbrechern. In diesen Monaten registriert die Polizei eine hohe Bereitschaft der Bürgerinnen und Bürger, sich bestmöglich vor solchen Straftaten zu schützen. Wer sein Haus oder seine Wohnung mit technischen Sicherungen versehen will, die Tätern ein Eindringen deutlich erschweren, sollte frühzeitig anfangen, sich zu informieren.

Deshalb bieten die Experten der Polizei eine kostenlose Beratung zu Möglichkeiten des technischen Einbruchschutzes an. Am Freitag, dem 29.06.2018 sind Interessierte deshalb eingeladen, um 9:30 Uhr, in den Beratungsraum des Kriminalkommissariats für Prävention und Opferschutz, im Polizeigebäude an der Jülicher Landstraße 178, in 41464 Neuss zu kommen. Eine Anmeldung unter 02131 300-0 ist erforderlich.

Ein weiterer Termin wird am Donnerstag, dem 12.07.2018, um 13:30 Uhr, angeboten.

Warten Sie nicht zu lange. Informieren Sie sich und sorgen Sie vor - für Ihre Sicherheit.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung