Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

20.04.2018 – 12:51

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Polizei ermittelt nach Verkehrsunfall wegen möglicher Handynutzung am Steuer

Kaarst (ots)

Eine Verletzte war die Folge eines Verkehrsunfalls am Freitagmorgen (20.04.). Gegen 05:50 Uhr war eine 23-jährige Neusserin mit ihrem PKW Seat auf der Neusser Straße unterwegs, als sie, nach ersten Ermittlungen der Polizei, abgelenkt war und gegen ein geparktes Auto fuhr. Dabei kippte ihr Auto auf die Seite. Rettungskräfte brachten die junge Frau in ein Krankenhaus. Nun ermittelt die Polizei, ob die Unfallverursacherin durch die Nutzung eines Handys während der Fahrt abgelenkt war. Der Seat musste abgeschleppt werden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell