Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

23.02.2018 – 11:33

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Mutmaßlicher Ladendieb flüchtet und lässt mehr als 50 Energydrinks zurück

Kaarst-Büttgen (ots)

Am Donnerstagnachmittag (22.02.), gegen 15:40 Uhr, wurde die Angestellte eines Discounters an der Luisenstraße von einem Kunden, der das Geschäft verlassen wollte, beiseite gestoßen. Die Mitarbeiterin stellte fest, dass der Unbekannte mehr als 50 Dosen eines Energydrinks in einer Tasche mitführte, die er offensichtlich nicht bezahlt hatte. Sie informierte unverzüglich den Marktleiter, der, zusammen mit einem weiteren Kunden, die Verfolgung des Verdächtigen aufnahm. Der Flüchtige stellte sein Diebesgut auf dem Parkplatz ab und lief in Richtung S-Bahnhaltestelle, bis man ihn aus den Augen verlor. Die Zeugen beschreiben ihn wie folgt: Circa 165 cm groß, kräftige Statur und lockige nackenlange Haare. Er hat einen braunen Teint und trug blaue Jeans und eine Jacke.

Die Kriminalpolizei Kaarst hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt sie unter Telefon 02131 300-0 entgegen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell