Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

29.12.2017 – 15:32

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Brand in leerstehendem Neubau - Kripo ermittelt

Neuss-Weckhoven (ots)

Nach dem Brand im Keller eines unbezogenen Mehrfamilienhauses an der Hülchrather Straße hat die Polizei die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Da den Experten des Fachkommissariats keine Hinweise auf einen technischen Defekt vorliegen, besteht der Verdacht der fahrlässigen oder vorsätzlichen Brandlegung. Konkrete Hinweise auf einen Verantwortlichen oder Tatverdächtigen liegen derzeit nicht vor. Starker Rauch war am Donnerstag (28.12.) gegen 18 Uhr bemerkt worden. Die Feuerwehr löschte das brennende Baumaterial im Keller des Gebäudes. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 mit der Polizei in Kontakt zu setzen. Die Ermittlungen des Fachkommissariats dauern an.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss