Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Mordkommission "Linden" veröffentlicht zweites Foto zum mutmaßlichen Täter (Foto entfernt)

Neuss (ots) - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Düsseldorf und der Polizei im Rhein-Kreis Neuss

Wir berichteten zuletzt mit unserer Pressemitteilung vom 05.10.2017, 16:29 Uhr, über eine Öffentlichkeitsfahndung. Am Mittwoch (4.10.) hatte eine 25-jährige Frau eine Schussverletzung in Neuss-Weckhoven erlitten. Die Polizei sucht weiterhin nach dem mutmaßlichen Täter des versuchten Tötungsdeliktes. In der Vergangenheit hatte der Neusser Bezüge nach Köln.

Im Rahmen der Öffentlichkeitsfahndung stellen die Ermittler nun ein weiteres Foto zur Verfügung, das den Verdächtigen ohne Kopfbedeckung zeigt (Foto entfernt).

Die Ermittlungen der Mordkommission Linden sowie die Fahndung dauern an.

Hinweise zum Aufenthaltsort des Mannes nimmt die Polizei unter Telefon 02131 - 3000 oder 110 entgegen. Da der mutmaßliche Täter weiterhin bewaffnet sein könnte, rät die Polizei davon ab, Kontakt zu dem Mann aufzunehmen oder ihn selbst zu stellen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: