Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

26.09.2017 – 15:26

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Tageswohnungseinbrecher unterwegs - Nutzen Sie das Beratungsangebot der Polizei

POL-NE: Tageswohnungseinbrecher unterwegs - Nutzen Sie das Beratungsangebot der Polizei
  • Bild-Infos
  • Download

Neuss-Dreikönigenviertel (ots)

Im Dreikönigenviertel, an der Bettina-von-Arnim-Straße, drangen bislang unbekannte Täter am Montagvormittag (25.09.), in der Zeit von 10:00 Uhr bis 11:45 Uhr, in ein Einfamilienhaus ein. Ersten Erkenntnissen zufolge nutzten sie dabei den Zugang über die Tiefgarage, die sich unter der neuerbauten Wohnanlage befindet. Auf ihrer Suche nach Wertgegenständen durchwühlten sie Schränke und Schubläden. Die Beute der Täter bestand aus Schmuck. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131 3000 entgegen.

Mehr als 40 Prozent aller Wohnungseinbrüche bleiben im Versuchsstadium stecken - nicht zuletzt wegen sicherungstechnischer Einrichtungen. Das Kommissariat für Prävention der Kreispolizeibehörde lädt zur kostenlosen technischen Beratung ein. Am Dienstag, dem 10.10.2017, von 13:30 bis 15:00 Uhr, stehen Ihnen die Experten der Polizei mit ihrem Infomobil in der Neusser Innenstadt an der Brückstraße (Romaneum) für Fragen zur Verfügung. Dort können Sie gesicherte und ungesicherte Fenster begutachten und sich anschaulich die Unterschiede zeigen lassen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss