Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Einbruch in Reihenhaus - Polizei sicherte Spuren

POL-NE: Einbruch in Reihenhaus - Polizei sicherte Spuren
Vereinbaren Sie noch heute einen kostenlosen Beratungstermin mit Experten der Polizei. Telefon 02131 3000. Schieben Sie Einbrechern einen Riegel vor!

Neuss-Selikum (ots) - Einbrecher verschafften sich am Sonntag (13.08.), zwischen 20:30 und 22:40 Uhr, Zutritt zu einem Einfamilienhaus an der Dürerstraße, indem sie die Terrassentürscheibe mit einem Stein einschlugen. Anschließend hatten sie die Möglichkeit, durch das Loch in der Scheibe den Fenstergriff zu betätigten. Sämtliche Räume durchsuchten die Täter nach Wertgegenständen. Als die Eigentümer den Einbruch bemerkten, verständigten sie die Polizei. Was sie mitgehen ließen, ist derzeit noch nicht bekannt.

Die Polizei sicherte Spuren am Tatort, konnte aber bislang keine konkreten Hinweise auf die Identität der Täter erlangen. Mögliche Zeugen werden deshalb gebeten, sich mit dem zuständigen Kriminalkommissariat 14 unter Telefon 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

Nutzen Sie das kostenlose Angebot der Polizei und lassen sich beraten, wie Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung noch sicherer machen können. Aktuell sind Beratungstermine mit den Experten der technischen Kriminalprävention frei. Schieben Sie Einbrechern einen Riegel vor und vereinbaren Sie noch heute einen Termin unter der Telefonnummer 02131 3000.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: