Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Polizeikontrolle - Fahrer ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss - Beifahrer per Haftbefehl gesucht

Neuss (ots) - Am Sonntagmorgen (30.07.), gegen 07:15 Uhr, wollte eine Streife der Neusser Polizei einen Opel Astra an der Burgunder Straße kontrollieren. Als der Fahrer die Absicht der Beamten erkannte, bremste er ab und vier männliche Personen sprangen aus dem Auto. Nach kurzer Verfolgung konnten die Ordnungshüter den 30-jährigen Fahrer stellen. Bei der Kontrolle kam heraus, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und unter Drogeneinfluss stand. Die erforderlich gewordene Blutprobe entnahm ein Bereitschaftsarzt auf der Wache.

Auch einer der flüchtigen Insassen konnte kurz darauf ermittelt werden. Er hatte zwischenzeitlich Zuflucht in einem Haus an der Adolfstraße gefunden. Warum auch er Fersengeld gegeben hatte, stellte sich bei der Überprüfung schnell heraus: Der 21-jährige wurde mit Untersuchungshaftbefehl wegen eines Körperverletzungsdeliktes gesucht. Die Polizei nahm den jungen Mann fest und brachte ihn in eine Justizvollzugsanstalt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: