Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Wohnungseinbrecher schlagen Fenster ein - Zeugen gesucht

Die Polizei berät zum Einbruchschutz
Die Polizei berät zum Einbruchschutz

Neuss-Innenstadt (ots) - In der Nacht zum Mittwoch (26.07.) kam es in der Innenstadt zu einem Wohnungseinbruch. Unbekannte Täter hatten gegen Mitternacht das Toilettenfenster einer Erdgeschosswohnung eines Hauses an der Breite Straße eingeschlagen. Durch Geräusche auf den Vorfall aufmerksam geworden, entdeckte ein Anwohner die beschädigte Scheibe. Die vermeintlichen Einbrecher hatten da bereits Fersengeld gegeben, nicht jedoch ohne die Wohnung vorher nach Wertsachen durchsucht zu haben. Eine Fahndung in Tatortnähe, durch die zwischenzeitlich informierte Polizei, verlief ohne Erfolg. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich mit dem zentralen Kriminalkommissariat 14 in Neuss in Verbindung zu setzen (Telefon 02131 3000).

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: