Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Handy und Bargeld geraubt - Polizei fahndet nach Mountainbiker

Grevenbroich (ots) - Am Dienstagabend (25.07.) suchten zwei 17-jährige Jugendliche in einer Waldhütte am Sportplatz an der Straße "Zum Türling" Unterschlupf während eines Regenschauers. Gegen 19:00 Uhr gesellte sich ein Mountainbiker dazu. Überraschend zückte der Unbekannte ein Messer und verlangte von den Teenagern die Herausgabe eines Handys und Geld. Die 17-Jährigen übergaben ihm ein weißes Apple iPhone und einen Geldschein. Daraufhin schwang sich der Täter auf sein Bike und verschwand in Richtung Blumenstraße. Er nutzte ein silbernes Mountainbike mit einem auffälligen V-förmigen Rahmen. Die Jugendlichen beschrieben das Erscheinungsbild des Flüchtigen als "türkisch" und gaben der Polizei folgende weitere Beschreibung: 175 bis 180 Zentimeter groß, 18 bis 20 Jahre alt, normale Statur, fast schwarze Haare und dunkle Augen. Er hatte eine dunkelblaue Kapuzenjacke, eine hellblaue Jeans und dunkle Schuhe an. Dazu trug er eine Art Bauchtasche. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Angaben zum Tatverdächtigen machen können. Hinweise bitte an die 02131-3000.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: