Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Raub auf Spielhalle - Polizei fahndet nach Duo

Dormagen-Innenstadt (ots) - In der Nacht zum Mittwoch (26.07.) kam es in der Dormagener Innenstadt zu einem Raub auf eine Spielhalle. Gegen 00:45 Uhr, betraten zwei maskierte männliche Personen das Casino an der Kölner Straße. Zu diesem Zeitpunkt befand sich noch ein Gast in der Spielhalle. Die Männer bedrohten die Angestellte und den Kunden mit einer Schusswaffe und forderten die Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüchteten sie über die Kölner Straße in Richtung Nettergasse. Die akzentfrei Deutsch sprechenden Täter werden folgendermaßen beschrieben: 20 bis 30 Jahre alt, 170 bis 175 Zentimeter groß und von schlanker Statur. Einer der Täter trug ein graues Kapuzenshirt und eine schwarze Jogginghose. Sein Komplize war mit einem schwarzen Kapuzenshirt und einer blauen Jeans bekleidet. Beide hatten die Kapuzen über den Kopf gezogen, ein rotes Tuch vor dem Gesicht und Sonnenbrillen aufgesetzt. Eine Fahndung nach dem Duo durch die Polizei verlief bislang ohne Erfolg.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben oder Hinweise auf die Identität der flüchtigen Personen geben können, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: