Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Polizei stellt Duo nach Rollerdiebstahl - Verdächtige unter Drogen- und Alkoholeinfluss

Neuss (ots) - Dienstagmorgen (18.07.), gegen 10:15 Uhr, entschloss sich eine Streifenbesatzung der Polizeiwache Neuss dazu, auf der Schanzenstraße den Fahrer eines Motorrollers einer Verkehrskontrolle zu unterziehen, da er verbotenerweise einen Mitfahrer transportierte. Der Zweiradfahrer war mit der Überprüfung offensichtlich nicht einverstanden, missachtete die Anhaltezeichen der Polizisten und wollte über den Radweg und einen Grünstreifen flüchten. Die Bordsteinkannte wurde dem 26-Jährigen zum Verhängnis, er stürzte und verletzte sich leicht. Sein Sozius versuchte noch zu Fuß zu flüchten, konnte aber nach wenigen Metern von den Polizeibeamten gestoppt werden. Auch er hatte sich beim Sturz leicht verletzt.

Die Gründe zur versuchten Flucht lagen schnell auf der Hand: Der Fahrer stand möglicherweise unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen. Er musste sich einer Blutprobe unterziehen. Darüber hinaus war der Roller kurzgeschlossen und zuvor entwendet worden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei hierzu sind noch nicht abgeschlossen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: