Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

30.06.2017 – 13:16

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Überfall auf Apotheke - Polizei sucht Zeugen

POL-NE: Überfall auf Apotheke - Polizei sucht Zeugen
  • Bild-Infos
  • Download

Grevenbroich-Elsen (ots)

Am Freitagmorgen (30.06.) kam es in Elsen zu einem Überfall auf eine Apotheke. Gegen 08:00 Uhr betrat eine unbekannte männliche Person das Geschäft an der Rheydter Straße. Der Täter forderte die Herausgabe von Bargeld und bedrohte dabei die Angestellten mit einer Waffe. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute aus der Apotheke in Richtung "Am Hammerwerk".

Der Räuber, der einen schwarzen Rucksack mit weißen Streifen dabei hatte, wird folgendermaßen beschrieben: 18 bis 25 Jahre alt, etwa 165 Zentimeter groß, schwarzer Dreitage-Bart, schmales Gesicht, bekleidet mit einer schwarzen Hose und einer schwarzen Kapuzenjacke, unter der er eine weiße Strickmütze trug. Er soll von schlanker, fast zierlicher Figur gewesen sein und einen dunklen Teint sowie kurze Haare gehabt haben.

Eine Fahndung nach dem Unbekannten durch die Polizei verlief bislang ohne Erfolg.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben oder Hinweise auf die Identität der flüchtigen Person geben können, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell