Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

06.06.2017 – 13:03

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Zeugenhinweise führen zur Festnahme von tatverdächtigen Treibstoffdieben

Korschenbroich (ots)

Dank aufmerksamer Zeugen konnte die Polizei am Sonntagnachmittag (04.06.) tatverdächtige Dieseldiebe festnehmen. Gegen 17:25 Uhr, hatten Anwohner im Neubaugebiet "Gilleshütte" verdächtige Personen beobachtet. Mittels Fernglas sah ein Zeuge, wie die Unbekannten an Baumaschinen Treibstoff abließen und offensichtlich in Kanister füllten. Unverzüglich informierten sie die Polizei. Bei deren Eintreffen flüchteten drei Personen vom Tatort. Die Verdächtigen konnten jedoch nach kurzer Verfolgung vorläufig festgenommen werden. Die Kanister mit dem erbeuteten Diesel hatten die drei 21 bis 22 Jahre alten Männer aus Mönchengladbach am Tatort zurückgelassen. Gegen die Festgenommenen wurden Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung