Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

31.05.2017 – 15:23

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Kind verletzt - Toyota-Fahrer gesucht

Neuss-Weckhoven (ots)

Am Mittwoch (31.5.), gegen 11:55 Uhr, bog ein Autofahrer mit seinem silbernen Toyota von der Weckhovener Straße nach rechts in die Grevenbroicher Straße ab. Nach ersten Erkenntnissen achtete er dabei nicht auf ein Kind, das mit seinem Fahrrad die Fußgängerfurth bei Grünlicht überqueren wollte. Es kam zum Zusammenstoß beider Verkehrsteilnehmer, wobei die 10-jährige Neusserin zu Fall kam. Der Autofahrer stieg zunächst aus, erkundigte sich nach dem Wohlbefinden der Gestürzten, setzte seinen Weg dann jedoch fort, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Rettungskräfte brachten die leicht Verletzte in ein Krankenhaus. Die Polizei in Neuss hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht den Fahrer eines silbernen Toyota. Er soll Ende 50 bis Anfang 60 Jahre alt gewesen sein, hatte graue Haare, einen Bart und trug eine Brille. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss