Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

10.05.2017 – 14:11

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Autofahrer verursacht Unfall und flüchtet - Polizei sucht einen grauen Wagen

Grevenbroich-Elsen (ots)

Am Dienstagnachmittag (09.05.) ereignete sich in Höhe der Kreuzung Rheydter Straße / Jülicher Straße ein Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten. Der Unfallverursacher flüchtete.

Gegen 15:25 Uhr herrschte auf der Rheydter Straße in Richtung Innenstadt hohes Verkehrsaufkommen, so dass sich der Fahrzeugverkehr aus Richtung Landstraße 116 nur langsam fortbewegen konnte. Das schien, nach Ermittlungen der Polizei, einem Verkehrsteilnehmer nicht schnell genug. Vor der Einmündung zur Jülicher Straße ordnete sich ein Autofahrer zunächst auf die Linksabbiegerspur ein. Dann überholte er die Linksabbieger vor ihm und scherte wieder nach rechts auf die Geradeausspur ein. Dabei mussten mehrere Fahrzeuge stark bremsen, um einen Verkehrsunfall zu verhindern. Dies gelang aber nicht allen Verkehrsteilnehmern. Es kam zu einem Auffahrunfall, bei dem drei Autos zu Schaden kamen. Den flüchtigen Fahrzeugführer mit einem grauen Auto sucht nun das Verkehrskommissariat in Grevenbroich. Hinweise werden unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen genommen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell