Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

10.02.2017 – 11:58

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Einbrecher kamen tagsüber - Polizei informiert im Rahmen der Kampagne "Riegel vor!"

POL-NE: Einbrecher kamen tagsüber - Polizei informiert im Rahmen der Kampagne "Riegel vor!"
  • Bild-Infos
  • Download

Kaarst (ots)

Am Donnerstag (9.2.), zwischen 15 und 20:30 Uhr, schlugen Einbrecher sowohl an der Straße "Rottes" als auch an der Saturnstraße zu.

Im Laufe des Nachmittags verschafften sich Täter durch ein aufgebrochenes Fenster Zutritt zu einem Einfamilienhaus in Vorst (Rottes) und durchsuchten mehrere Zimmer nach Beute. Anschließend entkamen sie unerkannt.

An der Saturnstraße hebelten Einbrecher eine Außentür auf und gelangten so ins Haus. Sie erbeuteten Bargeld.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise von Nachbarn, Passanten oder Verkehrsteilnehmern, die verdächtige Beobachtungen in der Nähe der genannten Tatorte gemacht haben, nimmt das zentrale Kriminalkommissariat 14 in Neuss unter der Telefonnummer 02131-3000 entgegen.

Kostenlose Infoveranstaltung zum Thema Einbruchschutz: Interessierte Wohnungsinhaber/-innen sind eingeladen, sich von den Experten der Polizei zu den Möglichkeiten des technischen Einbruchschutzes informieren zu lassen. Die kostenlose Veranstaltung findet am Mittwoch (15.2.), um 18 Uhr, im Beratungsraum der Polizei an der Jülicher Landstraße 178 in 41464 Neuss statt. Es wird um Anmeldung der Teilnahme gebeten (Telefon: 02131-300-25514).

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell