Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Raub auf Discounter

Neuss (ots) - Am Mittwoch Abend, 08.02.2017, um 20.47 Uhr, kam es zu einem bewaffneten Raubüberfall auf einen Discounter an der Kantstraße im Neusser Dreikönigenviertel. Ein bisher unbekannter Mann betrat die Geschäftsräume und forderte einen Mitarbeiter unter Vorhalt einer Pistole dazu auf die Kasse zu öffnen. Aus dieser entnahm der Mann dann eine unbekannte Summe Bargeld. Nach der Tat flüchtete der Räuber in Richtung Bergheimer Straße. Der Mann soll ca. 175 - 180 cm groß gewesen sein, Anfang 20, hatte eine dünne/athletische Figur und war schwarz gekleidet. Er trug eine schwarze Kappe/Basecap und als Maskierung einen dunklen Schal. Der Mann sprach deutsch ohne Akzent. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen führten bisher nicht zur Ergreifung des Räubers. Die Polizei bittet Zeugen der Tat, oder Passanten, denen ein solcher Mann nach 20.47 Uhr im Bereich der Bergheimer Straße aufgefallen ist um Mithilfe bei der Tatklärung. Hierzu kann jederzeit die Telefonnummer 02131/3000 angerufen werden. (Ro.)

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/3000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-20219
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: