Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

05.12.2016 – 12:46

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Einbrecher flüchten mit Tresor

POL-NE: Einbrecher flüchten mit Tresor
  • Bild-Infos
  • Download

Neuss-Rosellen (ots)

Zwischen Samstag (3.12.); 15 Uhr und Sonntag (4.12.); 12:30 Uhr, hebelten unbekannte Diebe die Terrassentür eines Einfamilienhauses an der "Altebrücker Straße" auf. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und stahlen einen kleinen Tresor.

Die Polizei ermittelt und bittet Anwohner oder Passanten, die zur fraglichen Zeit an der genannten Anschrift verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 mit der Kripo in Verbindung zu setzen.

"Wertsachen sollten gut gesichert sein": Sparbücher, Schmuck und Bargeld, die Sie im Haus behalten möchten, sollten in einem verschließbaren Wertbehältnis aufbewahrt werden. Das Wertbehältnis sollte möglichst versteckt eingebaut und vor allem fest verankert (z. B. eingemauert) werden. Wie man sich darüber hinaus vor Einbrechern schützen kann, erklärt die Polizei bei einer Infoveranstaltung im Beratungsraum an der Jülicher Landstraße 178 in Neuss. Die Experten für Einbruchschutz erklären am Mittwoch (7.12.), um 18 Uhr, wie man Dieben sprichwörtlich einen "Riegel vorschieben" kann. Interessierte melden ihre Teilnahme bitte unter 02131-3000 an.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss