Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

04.11.2016 – 12:53

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Einbrecher benötigen nur wenige Minuten

POL-NE: Einbrecher benötigen nur wenige Minuten
  • Bild-Infos
  • Download

Neuss-Gnadental (ots)

Innerhalb von nur 45 Minuten gelang es Einbrechern am Donnerstag (3.11.), in ein Einfamilienhaus an der Straße "Grüner Weg" einzusteigen. Nachdem die Bewohner ihr Heim gegen 18:15 Uhr verlassen hatten, hebelten die unbekannten Täter die Terrassentür auf, durchsuchten mehrere Schränke und entkamen mit einer geringen Bargeldsumme und einer Halskette.

Neben den Spuren vom Tatort, setzen die Ermittler der Kripo auf mögliche Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beschreiben können. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131-3000 entgegen.

Die Polizei berät im Rahmen der Kampagne "Riegel vor!" zum Einbruchschutz. Zwischen dem 09.11.2016 und dem 14.12.2016 informieren die Experten des Kriminalkommissariats Prävention und Opferschutz, jeweils mittwochs um 18 Uhr, im Beratungsraum der Polizei an der Jülicher Landstraße 178 in Neuss kompetent und kostenlos zu den Möglichkeiten technischer Sicherungen, zum Beispiel an Türen und Fenstern. Interessierte melden ihre Teilnahme bitte unter der Telefonnummer 02131-3000 an.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell